Termine

2015

4.6. – Lesung „queer_feminismus“ und andere Texte, Alice-Salomon-Hochschule, Berlin

8.5. – Vortrag: Ausschluss oder Ausgangspunkt? Fragen an die Lesbenbewegung/en in der DDR, Luther-Universität Halle

2014

20.5. – Vortrag: „War’s das schon? Feministischer Aktivismus im Netz: Möglichkeiten, Grenzen und Handlungsräume im Digitalen“ im Rahmen der Vortragsreihe „Das Private ist Politisch“, TU Dresden.

20.3. – Buchvorstellung „queer_feminismus“, Begine, Berlin

2013

6.12. – Buchvorstellung „queer_feminismus“, Frauenbibliothek Liselle, Bochum

5.12. – Buchvorstellung „queer_feminismus“, Feministischer Frauen*raum Café Anaconda, Bielefeld, offen für FLT*

02.11. – Buchvorstellung „queer_feminismus“, Nexus Braunschweig

11.10. – Buchvorstellung „queer_feminismus“, chicklit Wien (A)

16.10. – Buchvorstellung „queer_feminismus“, Leipziger Lesbentreffen

3.10. – Buchvorstellung „queer_feminismus“, Kju Point Halle

21.9. – Buchvorstellung „queer_feminismus“, Reitschule Bern (CH)

9.6. Buchvorstellung „queer_feminismus“, e*camp Burg Lohra

7.6. Buchvorstellung „queer_feminismus“, Antifee Festival.

9.5. Buchvorstellung „queer_feminismus“, Queere Hochschultage Berlin

25.4. Queer_feministischer Aktivismus im Netz, FU Berlin.

22.4. Einführungsworkshop queer_feminismus. Uni Osnabrück.

17.4. Herrenwitz – Eine Nachlese zu der Debatte über gesellschaftlichen Sexismus. Leipzig.

01. März: #Aufschrei. Zur aktuellen Sexismus-Debatte, Heinrich-Böll-Stiftung Hessen, Frankfurt am Main.

25. Februar: „Queer-feministischer Aktivismus im Netz“, Workshop, TU Darmstadt.

2012

30. November: „Bloggen als feministisches Instrument“, Workshop, 16 Tage gegen Gewalt an Frauen, Bern (CH).

28. November: „Theorie und Praxis – doch weit voneinander entfernt? Feministische Bewegung aus intersektionaler Perspektive am Beispiel der Slutwalks“ Vortrag, Denk(t)räume, Hamburg.

16. November: Queer_feministischer Aktivismus im Netz, Workshop für die Aktionstage gegen Sexismus und Homophobie, Uni Bielefeld.

09. November: Queer_feministischer Aktivismus im Netz, Workshop für die Grüne Alternative Jugend Linz, AZ Linz (A).

03. November: SCHNEEWITTCHEN RECHNET … AB. Feministische Ökonomie für anderes Leben, Arbeiten und Produzieren, Tagung der Gender AG von Attac, Berichterstattung.

23. Oktober: „Die 3 Wellen im Feminismus“, Differenzen und Diskurse, Vortrag und Diskussionsrunde für die Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt, Halle.

14. Oktober: „Intersektionalität in der feministischen Praxis“, Workshop, Zusammen zum Ziel, Braunschweig.

22. September: Fünf Jahre Mädchenmannschaft, Werkstatt der Kulturen, Berlin.

15. September: „Die 3 Wellen im Feminismus“, Differenzen und Diskurse, Vortrag und Diskussionsrunde für „Feminismus kontrovers. Der Tradi-Kongress“, Jusos Sachsen, Leipzig.

16. Juni: „Feminismus 2.0″, Podiumsdiskussion zusammen mit Helga Hansen, Ninia Binias und Barbara Streidl im Frauenzentrum Mainz.

08. Juni: Workshop zu queer-feministischem Aktivismus im Netz, Ladyfest Leipzig.

17.-20. Mai: Gendercamp

16. Mai: „Theorie und Praxis – doch weit voneinander entfernt? Feministische Bewegung aus intersektionaler Perspektive am Beispiel der Slutwalks“ Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Jenseits der Geschlechtergrenzen“ der AG Queer Studies

21. März: „Queer/Feministischer Aktivismus im Netz“ zusammen mit Magda Albrecht.

20. März: „SlutWalks: Wenn sich queer/feministischer Aktivismus und Malestream die Hände reichen“ zusammen mit Magda Albrecht. Organisiert vom Referat für feministische Politik (Österreichische Hoch­schülerinnen- und Hochschülerschaft) in Wien.

10. März: „Listen to me, Baby! – Neue und alte Kommunikationsräume von Frauen“ Fragerunde und Austausch mit Viviana Uriona und Julia Lemmle, organisiert von der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

31. Januar: „Feminismus im Netz“ Podiumsdiskusion mit Blogger*innen Birte Goldt, Helga Hansen, Nadia Shehadeh und Ninia Binias an der Uni Göttingen.

2011

8. Dezember: „Queer-/Feministischer Aktivismus im Netz“ – Workshop im Rahmen der Aktionstage gegen Sexismus und Homophobie an der Uni Potsdam.

21. November: Vortrag im Rahmen der queeren Ringvorlesung der Justus-Liebig-Universität Gießen. „Sind wir nicht alle Schlampen? Wenn sich Queer/Feminismus und Malestream die Hände reichen…“

24. Oktober: Actionreview 2011: Slutwalk. Diskussionsrunde.

3. Oktober: Perspektiven feministischer Organisierung nach dem Slutwalk. Diskussionsrunde.

13. August: Slutwalk Berlin. Co-Organisation. Rede-Beitrag.

11. August: Workshop zu queer/feministischem Aktivismus im Netz im Rahmen des LaDIYfest Berlin

9. Juli: Paranoid:Paradise Symposium. Diskussionsrunde zusammen mit Franziska Rauchut und Do. Gerbig über den Queer-Begriff

13.-15. Mai: Gendercamp

30. April: Workshop zu queer/feministischem Aktivismus im Netz für die Ruby Tuesday Girls Rock Camp Soli Party

13. April: Workshop zu Cyberfeminismus zusammen mit Helga Hansen und Magda Albrecht auf der re:publica.

2010

30. Oktober: Workshop zu herrschaftskritischen Räumen zusammen mit Magda Albrecht auf dem Barcamp Frauen